Realkon vermittelt ersten Store für LUIS TRENKER in München

Das Maklerunternehmen Realkon Immobilien, spezialisiert auf die Vermittlung von Geschäftshäusern als Investment und Ladenlokalen zur Anmietung in Deutschland, Österreich und der Schweiz, vermittelte dem italienischen Modelabel LUIS TRENKER ein Ladenlokal im CityQuartier FÜNF HÖFE an der Theatinerstraße für seinen ersten unternehmensgeführten Store in München. LUIS TRENKER sicherte sich einen Store mit 105 Quadratmetern Verkaufsfläche, der durch die Zusammenlegung zweier Stores im Viscardihof geschaffen wurde. Der neue Flagshipstore wurde am 25. August eröffnet.

Die 2003 in der Münchener Innenstadt eröffneten FÜNF HÖFE umfassen neben Wohnungen, Büro- und Praxisflächen rund 17.000 Quadratmeter für Einzelhandel und Gastronomie. Eigentümerin des Quartiers ist die Union Invest­ment Real Estate GmbH.

LUIS TRENKER

Die Marke LUIS TRENKER wurde 1995 von Michi Klemera in Bozen gegründet, wo das Unternehmen bis heute seinen Hauptsitz hat. Luis Trenker nennt mittlerweile neun Monobrand Stores sein Eigen, beschäftigt mehr als 60 Mitarbeiter und zählt neben einem eigenen Online-Shop auch zahlreiche Shop In Shops zu seiner Vertriebsstruktur.

Die Stilwelt der Marke umfasst neben der Mode-Kollektion auch Lizenzprodukte wie Luis Trenker Hotelsuiten, Infrarotkabinen und Hotelkosmetik. Die wertvollste Inspiration der Marke LUIS TRENKER liegt in der Vergangenheit. Die von Generation zu Generation überlieferte Tradition der alpinen Bekleidungskultur ist die Seele des Modelabels aus Bozen. Aus Archivschätzen schöpft das Designteam immer wieder frische Ideen für Schnitte, Prints, Details und Verarbeitungstechniken.